Lollypop`s (Tanzgruppe)

Ansprechpartner:

Martina Balkenhol
St. Agathastrasse 17
Telefon: 02953/99209

Art der Gruppe: Tanzgruppe
Gründungsjahr: 1989


Chronik der Tanzgruppe Lollypop`s

Zum Anlass des 2. Kreisschützenfestes 1988 in Bleiwäsche fand sich eine Gruppe junger Frauen zusammen, um am Heimatnachmittag einen Volkstanz aufzuführen. Eine bestehende Gymnastikgruppe der Jugendkunstschule beteiligte sich ebenfalls und studierte zu dieser Gelegenheit einen Showtanz ein. Der Einzug erfolgte zu dem Lied Lollypop, gesungen von den Chordettes.

Die Freude am Tanzen entdeckt, entschieden sich Frauen aus beiden Gruppen eine Tanzgruppe zu gründen. Im Jahre 1989 wurde diese Idee in die Tat umgesetzt. Der Name der neuen Formation war schnell gefunden: Lollypop`s!

Bereits im Februar 1989 standen die Lollypop`s mit einem Twist auf der Bühne des BCC, aber auch immer neue Volkstänze gehörten zum Repertoire.

Im Laufe der Jahre wurden 23 Choreographien für Showtänze entwickelt, einstudiert und auf die Bühne gebracht. Alle Musikrichtungen derjeweiligen Zeit wurden aufgegriffen, vom Twist, Schlagermusik, Samba, Lambada, Mambo, Türkisch Pop,  Rock`n´Roll und Popmusik, z. B. von Michael Jackson oder Abba, über Countrymusik, bayrischer Volksmusik, indianischer Musik, Irisch Folk von den Dubliners, Techno und Elektropop, bis hin zum Classic Rock von Rondo Veneziano, Klassik von J. S. Bach und Symphonic Metal von Nightwish.

Auch die Bandbreite der Themen war beachtlich. Es tanzten Spinnen, Indianer, Hexen, Außerirdische, Piraten, Bauchtänzerinnen, Cowboys, Spanierinnen, Vogelscheuchen, Glitzergirls, Cancantänzerinnen, Clowns, Hippies, Schmetterlinge und vieles mehr.

Die aufwändigen Kostüme wurden fast alle selbst entworfen, zugeschnitten und genäht. Jeder bringt sich in die Gruppe mit ein, sei es als Choreografin, Kostüm- Masken- oder Bühnenbildnerin,
Requisiteurin oder Musikbeauftragte, Kassiererin oder Reiseleiterin.

Seit 2007 haben die Lollypop`s auch den Lindedance für sich entdeckt. Inzwischen gehören etliche Tänze zum Repertoire. Im Jahr 2010 wurde die Leiterin Martina Balkenhol mit ihrem Mann Johannes Kreiskönigspaar von Bleiwäsche. Der Hofstaat bestand aus den Mitgliedern der Lollypop`s. Ihr Beitrag zum Heimatnachmittag war ein Tanz in edlen Roben mit dem passenden Musiktitel: "Crowning of the king", ein lyrisches Lied von den Blackmores night. Ehrensache, dass der Kreiskönig hier mit eingebunden war.

Diese begeisterte Tanzgruppe Lollypop`s besteht bis heute und trifft sich jeden Montag Abend im Vereinshaus "Alte Grundschule Bleiwäsche". Die Stammbesetzung hat sich im Laufe der Jahre immer wieder etwas verändert, aber immerhin sind vier Gründungsmitglieder (Martina Balkenhol, Claudia Planken, Petra Schulz und Aurelia Schütte) der Gruppe treu geblieben und seit 2007 ist die Besetzung  (nach 3 Neuzugängen)  gleich geblieben. Zur Zeit gehören 16 aktive und 5 passive Mitglieder der Gruppe an, 16 davon aus Bleiwäsche, und jeweils eines aus Ahden, Westheim, Wünnenberg, Madfeld und aus Alme. Die Passiven wurden bei besonderen Anlässen,  wie es z. B. beim 20jährigen Jubiläum oder beim 3. Kreisschützenfest  2011 notwendig war, aktiviert.  Hin und wieder mussten auch die Männer der Lollypop`s als Vorgruppe mit auf die Bühne. An Karneval, Dorffesten, Hochzeiten, Jubiläen oder Geburtstagen  waren die Lollypop`s immer gerne bereit zu tanzen. Auch Auftritte außerhalb von Bleiwäsche wurden wahrgenommen, wie z. B. schon seit dem Jahr 2001 der Auftritt in der Aatalklinik Bad Wünnenberg, innerhalb des Programms des Fürstenberger Carnevalsclubs.

Im Februar 2014 feierten die Lollypop`s ihr 25jähriges Bühnenjubiläum auf der Bühne des BCC in der Schützenhalle Bleiwäsche.