• Der Vorstand der Dorfwerkstatt Bleiwäsche lädt alle Interessierten zu einer gemeinsamen Sitzung aller Vereine und Gruppen unseres Dorfes am
    Mittwoch, 08.02.17 um 20:00 Uhr im Feuerwehrgerätehaus Bleiwäsche ein.
    Themen:
    • Rückschau Erntedankfest 2016 und Planung Erntedankfest 2017
    • Teilnahme am Kreiswettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft 2017
    Alle Vereine und Gruppen sind herzlich eingeladen.
    Niemand ist ausgeschlossen, alle sind herzlich willkommen.
     
  • "Gemeinsam für Gottes Schöpfung in Kenia und Weltweit". So lautete das Motto der diesjährigen Aktion Dreikönigssingen, an der sich die Mädchen und Jungen als Sternsinger und ehrenamtliche Helferinnen und Helfer in etwa 12.000 Pfarrgemeinden beteiligten.

    Auch in Bleiwäsche waren die Sternsinger unterwegs. Insgesamt 23 Kinder in 6 Gruppen zogen von Haus zu Haus um den Segen Gottes ins Haus zu bringen und gleichzeitig Geld zu sammeln. Insgesamt kam eine Summe von 1.389,20 Euro zusammen.

    Hier gilt insbesondere den Kindern und ihren Helfern ein recht herzliches Dankeschön für das ehrenamtliche Engagement.

  • Nach den Neuwahlen und der Satzungsanpassung auf der letztjährigen Generalversammlung war in diesem Jahr die Agenda um einiges kürzer. Der Oberst Markus Göddecke leitete souverän durch die Versammlung, sodass nach einer guten Stunde alle Inhaltlichen Punkte abgehandelt waren. Im Anschluss an die eigentliche Versammlung folgte dann der Tanzabend unter der Leitung des Musikvereins Hegensdorf. Auf Grund des Wetters lag die Besucherzahl leider etwas unter dem Durschnitt der letzten Jahre.
  • Einladung zur Generalversammlung 2017

    Unsere diesjährige Generalversammlung findet am Freitag, den 10.Februar 2017 ab 19:00 Uhr im Feuerwehrgerätehaus statt.
    Tagesordnung:

    1. Begrüßung
    2. Totengedenken
    3. Verlesen der Niederschrift 2016
    4. Tätigkeitsbericht 2016
    5. Kassenbericht
    6. Beförderungen Ehrungen
    7. Verschiedenes

    Um zahlreiches Erscheinen wird gebeten !
    Im Anschluss der Versammlung gehen wir zum gemütlichem Teil über.

  • Der öffentliche DEFI an der Begegnungsstätte (Alte Schule) ist nach der Wartung wieder am Platz. 

  • Der Heimatschutzverein lädt alle Mitglieder zur Generalversammlung am 14.01.2017 um 18:30 Uhr in der Schützenhalle ein.

    Tagesordnung:

    1. Begrüßung und Eröffnung
    2. Gedenken der verstorbenen Mitglieder
    3. Verlesung und Genehmigung der Niederschrift 2016
    4. Bericht des Vorstandes
    5. Kassenbericht des Kassierers
    6. Entlastung des Vorstandes und des Kassierers
    7. Vergabe der Schänke, Musik und Fahrgeschäfte
    8. Versteigerung des Vogels
    9. Verschiedenes
      1.  Aufnahme der Neumitglieder ab Jahrgang 2001

    Zum anschließenden Tanzabend ab etwa 20:00 Uhr sind alle Bleiwäscher herzlich eingeladen!

    Bewirtung: Festbewirtung Busch

    Musik: Musikverein Hegensdorf

    Zum Einräumen der Halle treffen sich die Offiziere am Donnerstag, 12.01.2017 ab 18:00 Uhr // Aufräumen: Montag, 16.01.2017 ab 18:00 Uhr

  • Liebe Bleiwäscherinnen,
    liebe Bleiwäscher,

    das Jahr geht langsam aber stetig in den Endspurt. Ich möchte dies als Gelegenheit nutzen, einen Rückblick des Jahres 2016 bzw. eine Vorausschau auf das Jahr 2017 zu geben. 

  • Am 2. Adventssonntag 2016 fand die Mitgliederversammlung der kfd Bleiwäsche in der Schützenhalle statt. Neben adventlichem Kaffeetrinken, musikalischer Unterhaltung und Tombola standen auch Wahlen auf dem Programm. Vom Vorstand stellten sich alle Mitglieder zur Wiederwahl, außer Ulla Tönges, die ihren Posten als Kassiererin zur Verfügung stellte. Vorgeschlagen und zur Wahl stellte sich für dieses Amt Petra Schulz. Zusammen mit Martina Balkenhol (1. Vorsitzende), Helga Egert (2. Vorsitzende) und Gabi Hülshoff (Schriftführerin) wurde mit Petra Schulz (Kassiererin) der neu zusammen- gesetzte Vorstand gewählt. Ulla Tönges bleibt weiterhin als Mitarbeiterin tätig.

  • Die Löschgruppe Bleiwäsche hat beim Bleiwäscher Adventskalenderdas 23. Fenster geöffnet.
    Bei gratis Glühwein und Bratwurst trafen sich mehr als 60 Bleiwäscher im Alter von 2 bis über 85 Jahren um das festlich geschmückte Fenster im Gerätehaus zu öffnen.

    Die Löschgruppe hatte ihr Sparschwein aufgestellt um für die Aktion "lichtblicke" zu spenden.
    Die Gäste zeigten sich großzügig und spendeten zusammen mehr als 360,- Euro. Die Feuerwehr rundete auf 400 Euro auf.

    Herzlichen Dank an alle Gäste und die Löschgruppe Bleiwäsche!  

     

  • Das Team der Dorfwerkstatt Bleiwäsche wünscht allen Bleiwäschern und Gästen ein frohes Weihnachtsfest und ein gesegnetes neues Jahr 2017.

    Die Adventsfensteraktion war in diesem Jahr sehr gut besucht. Bilder von den Fenstern finden Sie hier. Den Gastgebern vielen Dank für die schöne Gestaltung und die freundliche Aufnahme der Gäste. Wir hoffen, dass sich auch im nächsten Jahr wieder viele neue Gastgeber finden werden.

    Die Bilder des Bleiwäscher Advendskalenders

     

     

  • Auch in diesem Jahr besuchte der Nikolaus mit seinem Knecht Ruprecht die Kinder in der Schützenhalle Bleiwäsche auf Einladung des SV RW Bleiwäsche.

    Der Vorsitzende Lars Hecker konnte in diesem Jahr 66 Kinder und viele Eltern und Großeltern begrüßen. Der Musikverein Bleiwäsche mit vielen Jungmusikern und die Blockflöten-Kids von Annette Lange verschönerten den Nachmittag mit einigen Weihnachtsliedern. Die Bleiwäscher Kommunionkinder zeigten ein kleines Theaterstück und alle Kinder fingen zusammen mit Felicitas Lange die Sterne.

    Anschließend überreichte der Nikolaus jedem Kind persönlich eine Süßigkeitentüte und gab den Kindern auch einige gute Ratschläge mit auf den Weg. Anschließend schmückten alle Kinder mit ihren Sternen das Fenster mit der 10 für den Bleiwäscher Adventskalender.

    Wie in den Vorjahren war es eine rundherum gelungene Veranstaltung, die im nächsten Jahr sicher wiederholt wird.

  • Viele freiwillige Helfer/innen von den Organisationen Ladies‘ Circle und Round Table sowie ehrenamtliche Helfer/innen verteilten dieses Jahr ca. 106.000 Weihnachtspäckchen für hilfsbedürftige Kinder in Rumänien, Moldawien und der Ukraine. Ziel der Aktion ist es, vielen Tausenden, verarmten und in Not leidenden Kindern zu Weihnachten eine besondere Freude zu machen und ihnen zu zeigen, dass sie nicht vergessen sind. Gerade deshalb sind die Weihnachtspäckchen eine besondere menschliche Geste, die den beschenkten Kindern Liebe und Hoffnung vermittelt. Der Konvoi Kinder helfen Kinder startete am Samstag, den 03.12.2016 mit 26 LKW´s und 4 Busse bei herrlichem Sonnenschein in Hanau.

    Eine für alle Beteiligten sehr bewegende und emotionale Aktion, die direkt bei den Kindern angekommen ist. Für viele Kinder aus Rumänien, Moldawien und der Ukraine ist es oft das einzige Weihnachtsgeschenk, das sie bekommen.
    Heinrich Feldmann aus Bleiwäsche beteiligt sich seit sechs Jahren an der Aktion und fährt als ehrenamtlicher Helfer mit nach Rumänien. Er verteilt in dieser Region die gesammelten Weihnachtspäckchen und Hilfsgüter an die Bedürftigen.

    An dieser Aktion haben sich dieses Jahr zahlreiche Kinder von unterschiedlichen Kindergärten und Schulen sowie viele Bürgerinnen und Bürger beteiligt.

  • Es haben in diesem Jahr bereits 52 Leute ihr Sportabzeichen abgelegt. Diese Woche sind einige Kinder und Jugendliche extra noch ins Aatalstadion gekommen und haben die letzten Disziplinen gemacht, was uns sehr freut.

    10 Personen fehlen aber noch die Schwimmfähigkeit (5 Personen) und/oder eine Disziplin (4 x Ausdauer, 1 x Schnelligkeit). 

    Es wäre schön, wenn die, die fast fertig sind, diese noch machen würden. Bis Mitte Dezember sollte alles abgeschlossen sein.

    Die Schwimmfähigkeit kann man jederzeit in jedem Schwimmbad vom Bademeister abnehmen lassen. Die Ausdauer kann im Beisein eines der Prüfer abgenommen werden. Meldet euch doch einfach bei Mario Hecker oder Sibille Heinrichs."

  • Auch in diesem Jahr findet wieder ein Adventskonzert vom Bleiwäscher Chor "Chorios" in der Kirche von Bleiwäsche statt. Das Konzert ist am Sonntag, 11.12.2015 ab 13.30 Uhr. Mit dabei sind auch wieder die ChOhrwürmer.

    (Bild zum Vergrößern bitte anklicken)

  • Am Freitag, den 18.11.2016 fand die Generalsversammlung des Bleiwäscher Carnevals Clubs (BCC) im Pfarrheim in Bleiwäsche statt. In diesem Jahr standen die Wahlen des Vorstandes im Mittelpunkt der Versammlung. Dabei wurden alle Positionen im geschäftsführenden Vorstand neu besetzt. Der erste Vorsitzende, Theo Brackhaus, stellte sich nach 20 Jahren Vorstandsarbeit, aus gesundheitlichen Gründen, nicht mehr zur Verfügung. Als neuer erster Vorsitzender rückte Jörg Klimeck nach, der bereits seit zwei Jahren diesen Posten kommissarisch besetzte.
    Als neuer zweiter Vorsitzender wurde Jens Klimeck in den geschäftsführenden Vorstand gewählt.

    Mathilde Kampkötter legte ebenfalls nach 15 Jahren ihr Amt als Geschäftsführerin nieder. Ihr folgt jetzt Sebastian Mester, der zuvor Schriftführer war. Der Posten des Schriftführers wurde mit Christoph Berlinger neu besetzt.

    Die Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft und Vorstandstätigkeit für Theo Brackhaus und Mathilde Kampkötter sollen im feierlichen Rahmen auf der Büttensitzung des BCC´s am 18.02.2017 erfolgen.

    Stellvertretend für Theo Brackhaus, führte Jörg Klimeck durch die Versammlung. Der BCC blickt auf eine erfolgreiche Session 2015/2016 zurück und bedankte sich beim scheidenden Prinzenpaar Tobias und Ivonne Schneider. Klimeck machte bereits auf der Versammlung Werbung für die kommende Session 2016/2017 und hofft auf viele karnevalistische Showeinlagen/Tanzeinlagen aus Bleiwäsche und Umgebung. Ab sofort können sich alle Gruppen oder auch Einzelpersonen, welche zum Programm beim Büttenabend beitragen möchten bei jeden Vorstands- oder Elferratsmitglied melden.

    Die Wahl des Prinzen/Prinzenpaares stand ebenfalls auf der Tagesordnung. Leider war kein möglicher Kandidat auf der Versammlung auszumachen. Interessenten können sich jedoch noch jederzeit beim Vorstand melden.

    Der Verein freut sich auf die kommende Session 2016/2017. Bleiwäsche Helau!
    Kontakt:
    Jörg Klimeck
    Alte Ziegelei 20
    Tel.: 02953/9649749
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!